Gemeinsam nach Bad Segeberg!

Gemeinsame Anreise der Basis Antifa Lübeck zur Demo in Bad Segeberg

„In Bad Segeberg versuchen aktuell Neonazis ein neues Terrornetzwerk aufzubauen. Die Gruppe nennt sich „Aryan Circle“ und versucht Menschen einzuschüchtern und Anhänger zu werben. Um dies zu erreichen werden Schüler*innen gezielt angesprochen und Menschen die nicht in ihr faschistisches Weltbild passen, bedroht und angegriffen. Angeführt wird die Gruppe von Bernd Tödter, einem veurteilten Vergewaltiger, der u.a. einen Obdachlosen totgetretten und den Sturm18 gegründet hat. Als einer seiner Kameraden aussteigen wollte, hat er ihn eine Woche festgehalten und foltern lassen.“ – Bad Segeberg bleibt Bunt

Hier findet Ihr den den Aufruf des Bündnisses „Bad Segeberg bleibt Bunt“

Exif – Recherche und Analyse: Totschläger Bernd Tödter gründet Kameradschaft „Aryan Circle“ – https://exif-recherche.org/?p=6428

DEMO + KUNDGEBUNG 09.11. | 13:00 | An der Volksbank